Australien

Der frechste Elfmeter wurde in Brisbane geschossen

Der frechste Elfmeter wurde in Brisbane geschossen

Panenkhä?!

Klarer Fall: Die Eltern von Eric Bautheac haben ihren Sohn nach dem Laissez-Faire-Prinzip erzogen. Egal, was sich der Junge für einen Streich einfielen ließ, er wurde noch mit Bonbons belohnt. Anders können wir uns nicht erklären, wie der Mann so frech wurde. 

Usain Bolt mit Problemen

Usain Bolt mit Problemen

Zu langsam für den Fußball

Usain Bolt ist der vielleicht beste Sprinter aller Zeiten, nun will er es unbedingt als Fußballer packen. Und trainiert dafür seit einiger Zeit in Australien mit einem Profi-Klub. Das klappt so mittel. Das Problem ist ausgerechnet die Geschwindigkeit.

Von 0:3 auf 3:3 in 10 Minuten mit 10 Mann und...

Von 0:3 auf 3:3 in 10 Minuten mit 10 Mann und...

...einem wahnsinnigen Mann namens Murray Nelson. Der Keeper des australischen Amateurklubs Spirit FC köpft nämlich gegen die Macarthur Rams erst in der Nachspielzeit den Ausgleichstreffer. Aber seht selbst!

Der Außenrist-Horror

Der Außenrist-Horror

Nabbout heißt dieser Fußballer, den wir an dieser Stelle den inoffiziellen »Anti-Beckenbauer« in Gold verleihen möchten. Sein Außenrist-Versuch in der australischen A-League dürfte auf der nächsten Berlinale als Kurzfilm abgespielt werden. Kategorie: Horror.

Wie Rory Allen sich ausklinkte

Wie Rory Allen sich ausklinkte

»Geld ist nicht alles«

Als Jan Simak oder Adriano ihren Teams den Rücken kehrten, hatte dies mit der Psyche zu tun. Nicht so bei Rory Allen: 2002 verschwand er aus Portsmouth und tauchte putzmunter in Australien als Zuschauer beim Cricket wieder auf.