2. Bundesliga - Dynamo Dresden

Amine Aoudia über Algeriens WM-Chancen und die Schmach von Gijon

Amine Aoudia über Algeriens WM-Chancen und die Schmach von Gijon

»Wir überstehen die Vorrunde!«

Als der Algerier Amine Aoudia im vergangenen Jahr seinen Wechsel nach Deutschland verkündete, erntete er in seiner Heimat viel Unverständnis. Doch der Stürmer wusste bei Dynamo Dresden zu gefallen – bis er sich das Kreuzband riss. Jetzt muss er die WM vom Sofa aus gucken.

Die 11FREUNDE-Presseschau vom 15.04.2014

Die 11FREUNDE-Presseschau vom 15.04.2014

Arsenals Kampf um die Champions League

Arsène Wenger sorgt sich um die Teilnahme an der Königsklasse. Heribert Bruchhagen spricht über die Situation bei Eintracht Frankfurt. Dynamo Dresden schafft den Umschwung. Die Nachrichten des Tages in der Presseschau.

Wie schlecht steht es um die Ost-Klubs wirklich, Ede Geyer?

Wie schlecht steht es um die Ost-Klubs wirklich, Ede Geyer?

»Die Dritte Liga wäre fatal«

Drei von vier ehemaligen DDR-Klubs stehen vor dem ersten Zweitligapieltag nach der Winterpause auf einem Abstiegsplatz. Wir fragten bei Eduard Geyer nach, wer den Klassenerhalt packt, wer fliegt und was in Dresden, Cottbus und Aue schief läuft.

Wie Rubin Kazan Dynamo Dresden foppte

Wie Rubin Kazan Dynamo Dresden foppte

Originale Fälschung

Die Freude im Trainingslager war groß: Dynamo Dresden hatte gegen den millionenschwere Mannschaft von Rubin Kazan gewonnen. Dachte man jedenfalls. In Wahrheit hatte Kazan Spieler eines russischen Zweitligisten in ihre Trikots gesteckt.

Zum 40. Jahrestag des Duells Dresden-Bayern

Zum 40. Jahrestag des Duells Dresden-Bayern

Aktion Vorstoss

Heute vor 40 Jahren kam es beim Duell zwischen Dynamo Dresden 
und Bayern München zum Aufeinandertreffen der Klassenfeinde. 
Das Spiel im Europapokal der Landesmeister elektrisierte Spieler, 
Fans, Medien – und die Staatssicherheit.

Seiten